Allgemeine Geschäftsbedingungen

Frau Silke Setzkorn, König-Heinrich-Weg 13, 22459 Hamburg (nachfolgend „Beraterin“ genannt) bietet eine Beratung in folgenden Bereichen an: Liebeskummerberatung – Beziehungsberatung – Trennungsberatung – Konfliktbewältigung – Persönlichkeitsentwicklung – gewaltfreie Kommunikation. Darüber hinaus verkauft sie selbst geschriebene Bücher als eBooks in Form von PDFs.

§ 1 Geltungsbereich

1. Die Beraterin erbringt ihre Leistungen gegenüber ihrem jeweiligen Vertragspartner, im Folgenden „Kunde“ genannt, auf der Grundlage der nachstehenden Geschäftsbedingungen in der jeweils aktuell gültigen Fassung.

2. Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht Vertragsinhalt, dies gilt auch für den Fall, dass die Beraterin diesen nicht ausdrücklich widersprochen hat.

3. Im Fall von Kollisionen innerhalb der Vertragsbeziehungen zwischen den Parteien soll folgende Rangfolge gelten:

a) individuelle Vereinbarungen
b) diese allgemeinen Geschäftsbedingungen
c) die gesetzlichen Regelungen.

§ 2 Vertragsgegenstand, Leistungsumfang, Leistungsort

1. Die Beraterin erbringt ihre Beratungsleistungen grundsätzlich nur telefonisch und persönlich vor Ort in Hamburg.

2. Der Kunde kann per E-Mail, Telefon oder über die Webseite der Beraterin die Bestellung eines Minutenpaketes und/oder einer persönlichen Beratung vor Ort in Hamburg und/oder Kauf eines Buches vornehmen. Der Vertragsschluss vollzieht sich wie folgt:

a) Bei einer Bestellung des Minutenpakets oder einer persönlichen Beratung in Hamburg per Telefon oder E-Mail handelt es sich um ein bindendes Angebot des Kunden. Der Kunde wird, wenn die Beraterin das Angebot annimmt, binnen 2 Tagen eine Vertragsannahmeerklärung von dieser erhalten. Sollte der Kunde eine solche Erklärung nicht fristgemäß erhalten, ist er an seine Bestellung nicht mehr gebunden.

b) Bei einer Bestellung des Minutenpaketes oder des eBooks über die Webseite handelt es sich bei den dort bereit gehaltenen Angeboten um bindende Angebote zum Abschluss eines Vertrages. Ein wirksamer Vertrag kommt zwischen den Parteien zustande, wenn der Kunde am Ende des Bestellvorgangs auf „Jetzt kaufen“ klickt.

3. Der Vertragstext und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden dem Kunden nach der Bestellung per Email übersandt. Darüber hinaus kann der Kunde, welcher ein Kundenkonto angelegt hat, seine jeweiligen Bestellungen über sein Kundenkonto jederzeit nach Vertragsschluss aufrufen.

4. Der Vertragsschluss findet ausschließlich in deutscher Sprache statt. Es ist deutsches Recht anwendbar, soweit der Kunde Kaufmann ist.

5. Alle Preisangaben verstehen sich als Brutto-Europreise.

6. Bei den Dienstleistungen der Beraterin hat der Kunde keinen Anspruch darauf, dass die von der Beraterin erbrachten Beratungsleistungen zu dem angestrebten Erfolg des Kunden führen.

§ 3 Abrechnung der Beratungsgebühren

Die Gebühren für die Beratung richten sich nach dem zeitlichen Umfang. Abgerechnet wird bei einer telefonischen Beratung über das vom Kunden bezahlte Minutenpaket.

§ 4 Gewährleistung beim Kauf von eBooks

Für Mängel an den eBooks haftet die Beraterin grundsätzlich nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen des Kaufrechts (§§ 434 ff. BGB) und – wenn der Kunde Verbraucher ist – des Verbrauchsgüterkaufrechts (§§ 474 ff. BGB), es sei denn, in diesen AGB ist etwas anderes bestimmt.

§ 5 Haftung

1. Die Beraterin haftet unbeschränkt für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden sowie die Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.

2. Für sonstige Schäden haftet die Beraterin nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalspflicht).

3. Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen.

§ 6 Schlussbestimmungen

Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt sein.

Stand: 29.09.2020